Achtung! Untiefe!

Auch 2016 immer noch untief

Südlich der Steganlage hat sich eine Untiefe gebildet.
Wahrscheinlich lagert sich hier Schlick und Sand ab, den die Kiesfrachter aufwirbeln, wenn sie beim Beladen in ihre Vorspring eindampfen und Stunden lang Schraubenwasser erzeugen. In den letzten beiden Jahren ist hier auch vermehrt die Wasserpest hochgewachsen.

Den roten Bereich meiden, da hier Wassertiefe  weniger als 1 m sein kann.